Leistungen


Die Familienzulagen umfassen eine Kinderzulage und eine Haushaltungszulage.


Kinderzulage

Die Kinderzulage wird an Kleinbauern, selbständige Älpler und landwirtschaftliche Arbeitnehmende ausgerichtet.


Die monatliche Kinderzulage beträgt:

  • 200 Franken pro Kind im Talgebiet
  • 220 Franken pro Kind im Berggebiet

 

Die monatliche Ausbildungszulage beträgt:

  • 250 Franken pro Kind im Talgebiet
  • 270 Franken pro Kind im Berggebiet

 

Die Zulage wird ausgerichtet

  • bis zum vollendeten 16. Altersjahr
  • bis zum vollendeten 20. Altersjahr an Kinder, die wegen einer Krankheit oder eines Gebrechens erwerbsunfähig sind und keine ganze IV-Rente beziehen
  • bis zum vollendeten 25. Altersjahr an Kinder in Ausbildung

 

Haushaltungszulage

Die Haushaltungszulage wird an landwirtschaftliche Arbeitnehmende ausgerichtet, die

  • mit ihrem Ehepartner oder mit ihren Kindern einen gemeinsamen Haushalt führen
  • in Hausgemeinschaft mit dem Arbeitgeber leben und deren Ehegatte oder deren Kinder einen eigenen Haushalt führen, für dessen Kosten die Arbeitnehmenden aufzukommen haben
  • mit ihrem Ehepartner oder mit ihren Kindern in Hausgemeinschaft mit dem Arbeitgeber leben
  • Die monatliche Haushaltungszulage beträgt 100 Franken