Gesetzliche Grundlagen

 

Das Bundesgesetz über die Reduktion der CO2-Emissionen (CO2-Gesetz) ist seit 1. Mai 2000 in Kraft, die entsprechende Verordnung seit 1. Juli 2007. Ziel des Gesetzes ist eine Verminderung der CO2-Emissionen, die auf die energetische Nutzung fossiler Energieträger (Erdölprodukte, Erdgas, Kohle) zurückzuführen sind.