Kurzinformation

 

Das Gesetz über die Familienzulagen regelt den Anspruch auf Kinder- und Ausbildungszulagen für Arbeitnehmende, Selbständigerwerbende ausserhalb der Landwirtschaft und Nichterwerbstätige.

Anspruch auf die Zulage besteht für eigene und adoptierte Kinder, für Stief- und Pflegekinder, sowie Geschwister, für deren Unterhalt der Anspruchsberechtigte überwiegend aufzukommen hat.

Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Familienzulagen

Verordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Familienzulagen