Wiedereingliederung von Rentenbezügerinnen und Rentenbezügern

Rentenbezügerinnen und Rentenbezüger haben Anspruch auf Massnahmen zur Wiedereingliederung, sofern die Erwerbsfähigkeit voraussichtlich verbessert werden kann und die Massnahmen geeignet sind, die Erwerbsfähigkeit zu verbessern.
Massnahmen zur Wiedereingliederung sind:
  • Integrationsmassnahmen zur Vorbereitung auf die berufliche Eingliederung
  • Massnahmen beruflicher Art
  • Abgabe von Hilfsmitteln
  • Aktualisierung der im Beruf notwendigen Kenntnisse
  • Massnahmen verhaltenstherapeutischer, arbeitspsychologischer und psychosozialer Art
  • Beratung und Begleitung
Die versicherten Personen sind verpflichtet, an diesen Massnahmen teilzunehmen.