Kinderrente

Wer erhält eine Kinderrente?
Die Kinderrente wird zusätzlich zur Altersrente von rentenberechtigten Personen gewährt, und zwar für Kinder:
- bis zur Vollendung ihres 18. Altersjahres;
- in Ausbildung bis zum Abschluss der Ausbildung, längstens aber bis zum vollendeten 25. Altersjahr.

Dieser Anspruch gilt auch für Pflegekinder, die unentgeltlich aufgenommen werden. Mit Ausnahme der Kinder des Ehegatten werden für Pflegekinder, die erst nach der Entstehung des Anspruchs auf eine Alters- oder Invalidenrente in Pflege genommen werden, keine Kinderrenten ausgerichtet.


Wie hoch sind die Kinderrenten?
Bei voller Beitragsdauer beträgt die ordentliche Vollrente je nach Durchschnittseinkommen:
- mindestens 470 Franken pro Monat
- höchstens 940 Franken pro Monat
» Zurück zur Übersicht